Über uns

  • 14 Jahre Berufserfahrung in einem hochkomplexen, sicherheitsrelevanten Umfeld
  • 7 Jahre Führungserfahrung in interkulturellem und operationellem Management (Geschäftseinheit mit ca. 60 Mitarbeitenden und ca. MCHF 20 Jahresbudget)
  • 2 Jahre Berufserfahrung als Program & Change Manager
  • Master of Science in Betriebsökonomie mit Schwerpunkt Strategisches Management
  •  Master of Science in Human Factors and System Safety
Fabian Landherr, Gründer

Während meiner langjährigen Erfahrung im operationellen Management stellte ich ausgeprägte analytische Fähigkeiten und eine strukturierte und pragmatische Herangehensweise unter Beweis, wenn es darum ging, komplexe operationelle und kulturelle Herausforderungen in einem sicherheitskritischen Umfeld zu meistern. Als Person mit einer hohen Stressresistenz, bin ich in der Lage, eine hohe Arbeitslast zu tragen, ohne dabei den Blick für das Ganze zu verlieren. Ich bin ein hocheffektiver Problemlöser, der Herausforderungen rasch erfasst und pragmatische und nachhaltige Lösungen präsentiert und umsetzt.

In den vergangenen 14 Jahren konnte ich umfangreiche Erfahrungen im Safety & Risk Management und in der Organisationsentwicklung sammeln. Da mich die Funktionsweise von sozio-technischen Systemen dabei stets fasziniert hatte, entschloss ich mich, meine praktischen Erfahrungen mit akademischem Wissen anzureichern. Meine Erfahrung als operationeller Manager erlaubt es mir, Herausforderungen im Safety & Risk Management mit betriebswirtschaftlichen Anforderungen zu verbinden und realistische und pragmatische Lösungen zu erarbeiten und umzusetzen. Als Safety & Risiko Manager und Experte im Verbinden von Safety- und operationellen Bedürfnissen in Hoch-Risiko-Industrien unterstütze ich ihr Unternehmen bei der Prozessoptimierung und Weiterentwicklung ihrer Unternehmenskultur.
 
Ihre Unternehmenskultur (oder Safety Culture / Risk Culture) hat einen entscheidenden Einfluss auf die Leistungen und Ergebnisse ihres Unternehmens. Mit meiner Erfahrung unterstütze ich sie beim Kulturwandel und der stetigen Weiterentwicklung ihrer Unternehmenskultur, um ihre Produktivität weiter zu erhöhen, während ihre signifikanten Risiken reduziert werden.